Online Workshop: Von der diatonischen zur chromatischen Mundharmonika & vice versa

40,00 

mit Christian Deimbacher – 04.10. & 11.10..2022 – jeweils Di, 20:00–21:30

Beschreibung

0
(0)

TERMINE: 04. & 11. Oktober 2022, jeweils Dienstag, 20:00 – 21:30
LEITUNG: Christian Deimbacher
ZIELGRUPPE: Leicht fortgeschrittene Chromatikspieler / Umsteiger von diatonische auf chromatische Mundharmonika
SPRACHE: deutsch
KOSTEN: € 40
INFO & ANMELDUNG: Ch. Deimbacher, cd.80@gmx.at

WORKSHOPS BUCHEN: Bitte nimm unter oben stehender E-Mail- Adresse mit Christian Kontakt auf. Alles weitere wird dabei geklärt.

In diesem zweiteiligen Online- Workshop werden mögliche Wege zum Erlernen der chromatischen Mundharmonika besprochen. Aufbau und Spiellogik der chromatischen Mundharmonika soll für die Teilnehmer dekodiert werden.
Techniken wie Bending, tongue blocking, tongue switching, akkordisches Spielen und Spielen nach Mustern werden illustriert. Weiters werden verschiedene Stimmungen, die Wartung der Mundharmonika sowie verschiedene Spieltechniken angesprochen.
Ein Workshop für leicht fortgeschritten Bluesharpspieler, die sich auch für die chromatische Mundharmonika interessieren. Aber auch Einsteiger und Interessenten der Chromatischen sind willkommen.
Im Workshop enthalten sind Unterlagen mit den wichtigsten Themen und Übungen.

Was kann ich von der diatonischen Mundharmonika (“Bluesharp”) zur chromatischen Mundharmonika mitnehmen?
Viele Spieltechniken ähneln einander. So ist der Zungenblock bei der diatonische Mundharmonika gerne im Einsatz, und das “Bending” hat seinen Ursprung direkt bei der Bluesharp. Diese “Vorkenntnisse” erleichtern den Umstieg und sind auch Thema des Workshops.
Was kann die diatonische Mundharmonika von der “Chromatischen” lernen?
In verschiedensten Bereichen kann durch das Erlernen der chromatischen Mundharmonika das diatonische Spiel erhebliche verbessert werden. So sind viele Blas- Ziehrhytmen gleich, und auch andere Spieltechniken sind bei beiden Instrumenten anwendbar.

Benötigt wird eine chromatische Mundharmonika in C. Viele der Themen sind auch auf der diatonischen Mundharmonika umsetzbar, ein chromatisches Instrument wäre jedoch vom Vorteil.

Der Workshop wird mit dem Musik-Unterrichts-Tool “doozzoo” durchgeführt. Für den Workshop wird eine Webcam mit Mikrofon sowie ein Kopfhörer benötigt. Ein möglichst breitbandiger Internetzugang ist vom Vorteil. 

Christian Deimbacher ist als Mundharmonika-Spieler Mitglied der Band „Saltbrennt“ und spielt im Duo unter anderem mit Hubert Dorigatti. Solistisch bzw. als ONE-Man-Band als Theatermusiker tätig, wie z.B. die Telfer Volksschauspiele. Studium am Konservatorium Innsbruck und Feldkirch. Christian is Masterclass-Schüler der US-amerkanischen Mundharmonika-Ikone Bill Barrett.
YouTube- Channel von Christian / Saltbrennt: www.youtube.com…

Produkt bewerten - für angemeldete Kunden:

Ihre Bewertung: 0 / 5. Anzahl der Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen!

Das könnte dir auch gefallen …